Cleaner – Sein Geschäft ist der Tod (2007)


Dieser Film wird Ihnen präsentiert von Netzkino










The Outsider


Dieser Film wird Ihnen präsentiert von Netzkino










Election


Dieser Film wird Ihnen präsentiert von Netzkino










Election 2


Dieser Film wird Ihnen präsentiert von Netzkino

Ein Thriller (abgeleitet von der englischen zu begeistern , zu begeistern) ist eine spannende Kriminalgeschichte , die auf Action und Gefahr konzentriert. Der Unterschied zu einem whodunit liegt in der Tatsache , dass der Bösewicht schon vor der Auflösung bekannt ist. Das Ziel , den Leser oder Betrachter in ständiger Spannung zu halten. Ein Thriller kann eine sein Roman , ein Film oder ein Drama.

Merkmale

Zwei Arten von Kriminalgeschichten Krimis und Thriller. In einem whodunit, der Schwerpunkt auf Forschung und Interviews, und es wirkt sich auf die nur während der Auflösung bekannt Täter. In einem Thriller Gegensatz dazu liegt der Schwerpunkt auf Action und Gefahr, und der Bösewicht ist bereits bekannt – manchmal früh, manchmal halb oder später. Ein Thriller oft stellt sich heraus , auf einem hohen Ton mit einer Konfrontation zwischen dem Helden und dem Bösewicht. wodurch die Lebensdauer des Helden ist in Gefahr, aber der Held am Ende gewinnt. Zwischen Thriller und Krimis existiert eine Überlappung, vor allem in den harten Kriminalromanen (der hartgekochten Typ) von Dashiell Hammett und Raymond Chandler . [2]

Ein Thriller ist durch ein hohes Tempo gekennzeichnet und sagt , die Push – up – Spannung . Techniken , die für diesen Zweck verwendet werden, sind die Hängepartie , die falsche Fährte , die überraschende Wendung und geheimnisvolle Elemente. Dramatische Ironie bedeutet , dass das Publikum mehr als die Zeichen kennt. Wenn zum Beispiel einer Bombe unter dem Tisch ist, würde er den Charakter der drohenden Gefahr warnen.

Die Hauptfigur ist ein Held , der die Gefahr trotzt. Dieser Held kann ein gewöhnlicher Bürger sein , die in der Geschichte, wie zu Unrecht beschuldigt oder als Freund oder ein Familienmitglied eines Opfers beteiligt passiert werden. Oder er kann in der Geschichte, wie ein professionell engagieren Privatdetektiv , Detektiv , Pathologe -anatoom oder Geheimagent . Traditionell ist der Held oft ein Mann, aber es könnte genauso gut eine Frau sein.

Der Bösewicht ist derjenige, der ein schweres Verbrechen ersinnt oder begangen hat bereits ein Verbrechen. Er konnte große Pläne haben muss vereitelten werden. Er ist ein Feind Spion würde schmuggeln , die im Ausland oder gehen zu planen , um Serienkiller , der ein Auge auf dem nächsten Opfer hat. Er kann durch Komplizen und den Kopf einer geheimen Organisation unterstützt.

Oft gibt es auch eine romantische Geschichte enthält. Wenn der Held ein Mann ist, kann er eine schöne Frau mit wer treffen beginnt er eine halbherzige Beziehung. Manchmal können diese Frauen wie entstehen femme fatale .

Manchmal ist die Geschichte aus der Perspektive des Täters erzählt wird (n), zum Beispiel, die eine Frau will ihren Mann und ihren Geliebten zu beseitigen. Dies ist der Fall in den Filmen Noirs Wenn der Postmann zweimal klingelt und Double Indemnity , zwei gefilmt Romane von James M. Cain . Das Ziel wird den Leser oder Zuschauer und dachte mit dem Verbrecher sympathisieren.

Die Geschichte findet oft in einem exotischen Ort oder in einem gefährlichen Bereich einer amerikanischen Metropole.

Referenzen

Geschichte

Spannende Geschichten sind immer gewesen, aber der eigentliche Thriller in dem frühen zwanzigsten Jahrhundert entstand. Direkte Vorläufer waren Abenteuerromane wie der Gefangene von Zenda (1894) von Anthony Hope und The Scarlet Pimpernel (1905) von Baroness Orczy . Die aus dem 18. und 19. Jahrhundert gotische Romane waren Vorläufer des modernen Thriller.

Laut Ken Follett war der Spionageroman Das Rätsel der Sandbank (1903) von Erskine Childers, der ersten echten Thriller. [3] Ein weiteres frühes Beispiel ist Die neununddreißig Stufen (1915) von John Buchan , ein Schotte, ein Leutnant der war Intelligence Corps .

Graham Greene schrieb Thrillern wie Brighton Rock und The Quiet American . Im Jahr 1953 führte Ian Fleming Geheimagent James Bond . Dann machten Autoren James Ellroy , Patricia Cornwell und Nicci Französisch für die wachsende Popularität des Genres.

Nach 2000 erschien unter dem Namen in Niederlanden Spannungsromanen „literarischer Thriller“. Die Meinungen sind davon auf dem literarischen Wert geteilt. [4] Connie Palmen ausgedrückt heftige Kritik von Autoren wie Saskia Noort und sagte , die Boekenbal: „Shave Ihren Weg aus dem Land der Literatur, Faulenzer Get out“